Hygienehinweise

*Hygiene-Newsletter für Schule und Hort*

Rahmenhygieneplan vom Ministerium für Bildung für die Hygienemaßnahmen, den Infektions- und Arbeitsschutz an Schulen im Land Sachsen-Anhalt während der Corona-Pandemie Im SJ 2021/22 (Rahmenplan-HIA-Schule).

Der Rahmenhygieneplan wurde durch den Rundbrief an alle SchulleiterInnen vom 11.11.2021 an die Neuerungen der 7.Verordnung der 14.SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung angepasst. Ergänzend enthält der SL-Rundbrief vom 23.11.2021 Änderungen für den täglichen Ablauf in den Schulen, welche sich aus der 15.SARS-CoV-2- Eindämmungsverordnung ergeben. Diese sind ab Montag, dem 29.11.2021 umzusetzen.

  • Schule und Hort arbeiten weiter im Regelbetrieb.Die präventiven Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen sind weiter strikt einzuhalten.
  • 3 G-Regel: SchülerInnen müssen den Nachweis erbringen geimpft, genesen oder getestet zu sein (Nachweis über ein gültiges Testzertifikat, welches nicht älter als 24h ist). Alle anderen SchülerInnen müssen täglich einen Selbsttest unter Aufsicht durchführen. Die bestehenden Regelungen zur Befreiung von der Testpflicht bleiben davon unberührt. Die Selbsttestung erfolgt im Frühhort oder während der offenen Eingangsphase im Klassenraum.
  • Befreiung von der Präsenzpflicht: SchülerInnen können schriftlich von der Präsenzbeschulung abgemeldet werden , wenn dies durch Belange des Infektionsschutzes begründet ist . Bei geteiltem Sorgerecht bedarf es einer einvernehmlichen Erklärung der Erziehungsberechtigten. Ein Ab- und Anmelden für einzelne Wochentage kommt nicht in Betracht. Die SchülerInnen erhalten Aufgaben zur häuslichen Bearbeitung (Hausaufgaben). Es gibt keinen Anspruch auf Beschulung durch Lehrkräfte.
  • Die Weihnachtsferien werden vorgezogen. Der 17.Dezember 2021 ist der letzte Schultag in diesem Jahr. Wie an allen Ferientagen auch ist an den Ferientagen 20., 21. und 22.Dezember 2021 die Betreuung durch den Hort gewährleistet.